In der ma Intermedia PLuS werden jährlich alle Werbeträger der jeweils aktuellen Media-Analysen ausgewiesen.

Ausgewiesene Werbeträger

In der ma Intermedia PLuS werden jährlich alle Werbeträger der jeweils aktuellen ma Pressemedien II / ma Tageszeitungen, ma Audio II Update, ma Plakat und ma Internet/daily digital facts (für den Zeitraum jeweils 01. Oktober bis 31. März) ausgewiesen.

Aus dem AGF‐Fernsehpanel werden in der ma Intermedia PLuS (für den Zeitraum jeweils 01. Januar bis 31. Dezember) folgende Sender ausgewiesen: ARD Das Erste, Kabel eins, n‐tv, ProSieben, RTL, RTL II, SAT.1, SUPER RTL, VOX, ZDF.

Die WTK- und WMK-Werte für Fernsehen werden - anders als bei Radio und Pressemedien - unabhängig voneinander auf Basis unterschiedlicher Definitionen gebildet (WTK = Nettowert, WMK = Durchschnittswert). Ein Vergleich zwischen WTK- und WMK-Werten ist daher nicht zulässig.

Berichterstattung Intermedia PLuS

  • ma Intermedia PLuS Methoden-Steckbrief
  • ma Intermedia PLuS Dokumentation
  • ma Intermedia PLuS Datensatz
  • ma Intermedia PLuS Datensatz Codeplan
  • ma Intermedia PLuS Datensatz Grundzählung
  • Methode und Technik der kontinuierlichen Fernsehzuschauerforschung – Die AGF/GfK Fernsehforschung im Partnerschaftsmodell

Kontaktchancen

Pressemedien (Publikumszeitschriften und Tageszeitungen):

  • Leser pro Ausgabe (LpA): Kontakt mit einer ∅ Ausgabe
  • Kontakt pro Ausgabe (KpA): LpA brutto
  • Weitester Leserkreis (WLK)

Radio:

  • Hörer pro Einzelstunde
  • Hörer pro ∅ Stunde (6-18 Uhr)
  • Hörer pro Tag
  • Weitester Hörerkreis (WHK): Hörer in vier Wochen

Audio:

  • Hörer pro Tag (HpT): Hörer eines ∅ Tages
  • Hörer pro Woche (HpW): Hörer einer ∅ Woche
  • Hörer pro 2 Wochen (Hp2W): Hörer eines ∅ 14-Tages-Zeitraums

Fernsehen:

  • Seherschaft pro ∅ halber Stunde
  • Seherschaft pro Sendetag
  • Seherschaft pro Sendetag und Zeitabschnitt

Pressemedien (Publikumszeitschriften und Tageszeitungen):

  • Leser pro werbungführender Seite (LpwS)
  • Kontakt pro werbungführender Seite (KpwS): LpwS brutto

Radio:

  • Hörer einer ∅ Viertelstunde pro Einzelstunde
  • Hörer einer ∅ Viertelstunde pro ∅ Stunde (6-18 Uhr)
  • Hörer pro Tag auf Basis einer ∅ Viertelstunde
  • Weitester Hörerkreis (WHK): Hörer in vier Wochen auf Basis einer ∅ Viertelstunde

Audio:

  • Hörer pro Tag (HpT): Hörer eines ∅ Tages
  • Hörer pro Woche (HpW): Hörer einer ∅ Woche
  • Hörer pro 2 Wochen (Hp2W): Hörer eines ∅ 14-Tages-Zeitraums

Fernsehen:

  • ∅ Werbeblock-Seherschaft* pro Tag
  • ∅ Werbeblock-Seherschaft * pro ∅ halber Stunde
  • ∅Werbeblock-Seherschaft * pro Sendetag und Zeitabschnitt

    * mindestens 7-Sekunden-konsekutiv-Nutzung pro ∅ Werbeblock einer ∅ halben Stunde

Plakat:

  • Plakatseher pro Stelle (PpS) im Belegungszeitraum des Werbeträgers (7 Tage oder 10,5 Tage)

Internet:

  • Unique User (Kontakte ≥ 1 sec.) pro ∅ Tag * / pro ∅ Woche / pro ∅ Monat

    * wenn vom Vermarkter gemeldet

Die Basis "Sehbeteiligung Werbung" dient als zusätzliche Größe ausschließlich für Fernsehen und ist innerhalb der ma Intermedia PLuS als zusätzliche Kontaktebene für Fernsehen neben Werbeträger- und Werbemittelkontaktchancen zu verstehen. WTK und WMK bleiben in unveränderter Definition bestehen und sind die innerhalb der agma konsensual vereinbarten Währungen.

Für intermediale Vergleiche von Fernsehen und anderen Mediengattungen sind damit weiterhin die WTK- und WMK-Ebenen zu verwenden.

Die Nutzung der Leistungswerte auf Basis "Sehbeteiligung Werbung" darf ausschließlich im Rahmen der ma Intermedia PLuS erfolgen. Eine Weiterverarbeitung im Rahmen dritter Studien ist nicht gestattet.

Datenaufbereitung