ma Internet

Die ma Internet ist die Reichweitenerhebung der agma für digitale Werbeträger im Internet mit buchbaren Werbeflächen für die Grundgesamtheit der deutschsprachigen Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland ab 16 Jahren.

Ab 2004 wurde der Reichweitenteil der Studie „internet facts" unseres Kooperationspartners, der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (agof) umfassend methodisch in den Gremien der agma geprüft und zum ersten Mal im Juni 2009 unter dem Dach der agma veröffentlicht.

Die vierteljährlichen Berichterstattungen der ma Internet werden ca. vier Wochen nach Ende des auszuweisenden Quartals veröffentlicht.

Datenquellen

Die methodische Grundlage der ma Internet ist ein Multi-Methodenmodell mit den folgenden Datenquellen:

  • die Ergebnisse der Technischen Messung aller an der Studie teilnehmenden digitalen Werbeträger (stationäre und mobile Webseiten und Apps)
  • die Ergebnisse der OnSite- und InApp-Befragung
  • die Daten mehrerer Wellen einer bevölkerungsrepräsentativen Telefonbefragung
ma Internet