Frankfurt, den 29. Februar 2012 – Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) veröffentlicht am 7. März die ma 2012 Radio I. Bereits heute stehen die Eckdaten der Radionutzung in Deutschland zur Verfügung.

Erstes Ergebnis der Eckdaten der ma 2012 Radio I: Die Radionutzung in Deutschland bleibt über alle Zielgruppen hinweg sehr stabil. Die Tagesreichweite des Mediums steigt sogar weiter leicht an – von 79,3 auf 79,6 Prozent (ma 2011 Radio II im Vergleich zur aktuellen ma 2012 Radio I). Die Hördauer liegt mit 199 Minuten exakt auf demselben hohen Niveau wie im Vorjahr.