Fusion

statistisches Verfahren zur Zusammenführung von Datensätzen

Die Fusion von Datensätzen hat zum Ziel, unterschiedliche Merkmale aus unabhängig erhobenen Datensätzen miteinander auswertbar zu machen. Die verschiedenen Techniken dazu setzen voraus, dass sogenannte gemeinsame Merkmale in allen Datensätzen existieren, deren Korrelationen mit den
unterschiedlichen Merkmalen im jeweiligen Datensatz als Bindeglieder fungieren. Die Intermedia-Datei der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) wird als Fusion aus den Quellen ma Presse-Datei, ma Radio-Datei, ma Plakat-Datei und einer TV-Datei der AGF gebildet. Für die Vervollständigung der im Splitverfahren erhobenen Titel der Presse-Tranche wird ebenfalls die Fusion eingesetzt.

Zurück zur letzten Seite