Die ma IP Audio beruht auf einer logfile-basierten Messung. Hierfür werden die Logfiles aller an der Messung teilnehmenden Channels in regelmäßigen Abständen ausgelesen, von den Teilnehmern an einen unabhängigen Dienstleister geschickt, dort geprüft und weiterverarbeitet.

Die Anmeldung für die Teilnahme an der ma IP Audio erfolgt durch den Publisher des jeweiligen Angebots mittels Anmeldeformular beim MMC Service Center Webradio.

Nach Erhalt der entsprechenden Zugangsdaten liefern die Teilnehmer der Webradio-Messung ihre kompletten Logfiles aller Abrufe in einem standardisierten Format. Die Aggregation der Logfiles in das erforderliche Format erfolgt entweder durch den Teilnehmer oder durch seinen Streaming-Dienstleister.

Es steht den Teilnehmern frei, die Daten täglich, spätestens jedoch zu den von MMC definierten und kommunizierten Zeitpunkten im 14-Tagesrhythmus anzuliefern.

Die Ausweisung der Daten für einen Channel, eine Kombination oder einen Publisher setzt die pünktliche und vollständige Lieferung aller Logfiles des auszuweisenden Quartals voraus.

Datenaufbereitung